MÄANDER MÜHLAU (P7)

LIFE LÖSUNG FORTSCHRITT

Mäanderstrecke in der Mühlau

Ziel des LIFE Projektes sind Maßnahmen zur Erhaltung und Verbesserung  der Wildflußlandschaft.

  • Grundankäufe oder einmalige finanzielle Abgeltung des Nutzungsverzichtes auf Augrundstücken.

  • Anlage von Uferschutzstreifen und Pufferzonen für die weitere dynamische Pielachentwicklung

  • Abgelöste und entschädigte Flächen sollen zum Naturschutzgebiet erklärt werden.

  • Alle Grundeigentümer haben  einem Agrarverfahren zugestimmt, innerhalb dessen eine Flurneuordnung erfolgen soll.

  • Agrarverfahren eingeleitet

  • bisherige Ablösen 0,25 ha

 Als Mühlau wird ein Gebiet an der Pielach bezeichnet, das zwischen Hafnerbach und Wimpassing liegt. Das Gebiet ist das größte erhaltengebliebene Augebiet an der Pielach.
Hier mäandriert die Pielach  mit ausgeprägten Prallufern und Schotterbänken.
10 Vogelarten der Roten Liste wie Flussuferläufer, Flussregenpfeifer, Baumfalke, Eisvogel, Uferschwalbe, Wasseramsel, Beutelmeise etc. brüten in der Mühlau.

Das LIFE- Natur  Projekt zielt auf die Erhaltung der dynamischen Flusslandschaft ab, wobei Teile der Mühlau auch als Naturschutzgebiet etabliert werden sollen.